I. Lebenslauf

  • geboren am 22. 11. 1947 in Essen
  • Schulbesuch in Duisburg und Seattle/Washington
  • Studium der Jura, BWL und Geschichte ab 1966 in Münster, Genf und München
  • 1. jur. Staatsexamen Münster/OLG Hamm 1971
  • 2. jur. Staatsexamen München 1976
  • Promotion in München 1979
  • Habilitation in München 1985
  • Lehrstuhlvertretungen in Tübingen, Trier, Hannover
  • Professuren in Hannover, Bayreuth und seit 1993 an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Ständiger Gastprofessor an der Université Paris II (Panthéon-Assas)
  • Geschäftsführender Vorstand des Instituts für Notarrecht
  • Vorstand des Instituts für Baurecht
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Fondation pour le Droit Continental - Civil law initiative

 

II. Forschungsschwerpunkte

  • Neuere Rechts- und Sozialgeschichte (vor allem auch Arbeitsrechtsgeschichte: 1984 - Zur Arbeitsverfassung des Spätmittelalters; 1988 - Die Entwicklung des Kartell- und des kollektiven Arbeitsrechts durch das Reichsgericht; 1992 - Das Gesinde war immer frech und unverschämt)
  • Vergleichende Diktaturforschung (1988 „... aber im Zivilrecht sind die Richter standhaft geblieben!“)
  • sowie zur Entwicklung des Privatrechts in der DDR, der jungen Bundesrepublik und des Dritten Reiches
  • in neuester Zeit privates Bau- und Immobilienrecht
  • Zum Forschungsprojekt „Zivilrechtskultur in der DDR“ siehe hier

 

III. Publikationen

  • Das Zivilrecht an der Juristischen Fakultät 1850-1945, in: Geschichte der Universität Unter den Linden 1810-2010 – Transformation der Wissensordnung, hrsg. v. Heinz-Elmar Tenorth, Berlin 2010, S. 151 – 172
  • Die Geschichte der Juristischen Fakultät zwischen 1810 und 1945, in: Stefan Grundmann, Michael Kloepfer, Christoph G. Paulus, Rainer Schröder, Gerhard Werle (Hrsg.): Festschrift 200 Jahre Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Geschichte, Gegenwart und Zukunft, Berlin/New York 2010, S. 3 – 114
  • Die Dissertationen an der Juristischen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin von 1810-1900, in: Rainer Schröder, Angela Klopsch, Kristin Kleibert (Hrsg.): Die Berliner Juristische Fakultät und ihre Wissenschaftsgeschichte von 1810 bis 2010, Berlin 2011, S. 51 –74
  • Der juristische Doktortitel, Rainer Schröder, Angela Klopsch, HFR 4/2012, S. 1 ff.
  • Publikationsverzeichnis

  Beschreibung: Beschreibung: X:\Becker\Lehrstuhlseiten\img\Schroeder_1.jpg