Verzeichnis der Publikationen

 

 

Selbstständige Schriften

-

Zivilrechtskultur der DDR, Bd. 4: Vom Inkasso- zum Feierabendprozess - Der DDR-Zivilprozess, in: Zeitgeschichtliche Forschungen 2/4, Berlin 2008.

-

Rechtsgeschichte, 1. Aufl. Münster 1979, 4. überarb. Aufl. Münster 1992, 8. Aufl. Münster 2011.

-

Das Gesinde war immer frech und unverschämt. Gesinde und Gesinderecht vornehmlich im 18. Jahrhundert, Frankfurt a.M. 1992.

-

Die Entwicklung des Kartellrechts und des kollektiven Arbeitsrechts durch die Rechtsprechung des Reichsgerichts vor 1914 (= Münchener Universitätsschriften, Abhandlungen zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung 69) Ebelsbach 1988.

-

"... aber im Zivilrecht sind die Richter standhaft geblieben." Die Urteile des OLG Celle im Dritten Reich (= Fundamenta Juridica - Hannoversche Beiträge zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung 5) Baden-Baden 1988.

-

Zur Arbeitsverfassung des Spätmittelalters. Eine Darstellung mittelalterlichen Arbeitsrechts aus der Zeit nach der großen Pest (= Schriften zur Rechtsgeschichte 32) Berlin 1984.

-

Abschaffung oder Reform des Erbrechts? Die Begründung einer Entscheidung des BGB-Gesetzgebers im Kontext sozialer, ökonomischer und philosophischer Zeitströmungen (= Münchener Universitätsschriften, Abhandlungen zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung 46) Ebelsbach 1981.

-

Einführung in das Privatrecht; 10 Kurseinheiten (ca. 800 S.). Als Alleinautor: Rechtsgeschäftslehre (Kurseinheiten 5-9; ca. 500 S.) Fernuniversität Hagen, 1. Aufl. 1979, 2. Aufl. 1980.

 

 

Herausgeberschaften zum geltenden Recht

-

Peter Hanau/Peter Schmitz/Rainer Schröder/Oliver Vossius (Hrsg.): Notar als Berufung. Festschrift für Stefan Zimmermann, Bonn 2010

-

Johannes Hager/Rainer Schröder (Hrsg.): Aktuelle Entwicklungen der notariellen Vertragsgestaltung im Erbrecht (= Schriften zum Notarrecht, Bd. 10), Baden-Baden 2009.

-

Rainer Schröder (Hrsg.): Notarielle Gestaltungspraxis im Insolvenzrecht - aktuelle Fragen (= Schriftenreihe des Instituts für Notarrecht der Humboldt-Universität zu Berlin, Bd. 2), Bonn 2008.

-

Rainer Schröder (Hrsg.): Aktuelle Fragen zur Gestaltung der Rechtsnachfolge von Todes wegen und unter Lebenden (= Schriftenreihe des Instituts für Notarrecht der Humboldt-Universität zu Berlin, Bd. 1), Bonn 2008.

-

Rainer Schröder (Hrsg.): Die GmbH im europäischen Vergleich, 213 S., Berlin 2005.

-

Immanuel Gebhardt, Zhang Yuqing, Rainer Schröder (Hrsg.), Comparative Analysis on the Chinese Contract Law, in: Berliner Juristische Universitätsschriften, Zivilrecht, Bd. 39, Berlin 2003.

 

 

Herausgeberschaften zur Rechtsgeschichte

-

Rainer Schröder/Angela Klopsch/Kristin Kleibert (Hrsg.): Die Berliner Juristische Fakultät und ihre Wissenschaftsgeschichte von 1810 bis 2010, Berlin 2011.

-

Stefan Grundmann/Michael Kloepfer/Christoph G. Paulus/Rainer Schröder/Gerhard Werle (Hrsg.): Festschrift 200 Jahre Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Geschichte, Gegenwart und Zukunft, Berlin/New York 2010

-

Rainer Schröder (Hg.): Die DDR-Ziviljustiz im Gespräch - 26 Zeitzeugeninterviews, Frankfurt a.M. 2008.

-

Rainer Schröder (Hg.): Vom Inkasso- zum Feierabendprozess - Der DDR-Zivilprozess - Datensammlung, Berlin 2008.

-

Rainer Schröder (Hg.): Zivilrechtskultur der DDR,, in: Zeitgeschichtliche Forschungen Band 2/3, Berlin 2001.

-

Rainer Schröder (Hg.): Zivilrechtskultur der DDR,, in: Zeitgeschichtliche Forschungen Band 2/2, Berlin 2000.

-

Rainer Schröder (Hg.): Zivilrechtskultur der DDR, in: Zeitgeschichtliche Forschungen Band 2/1, Berlin 1999.

-

Rainer Schröder (Hg): Osterfahrungen westlichen Rechts - Beiträge zum Kolloquium für Thomas Raiser zum 60. Geburtstag, S. 11 - 106, 1. Aufl., Baden-Baden, 1997, in: T. Ellwein, D. Grimm, J.J. Hesse, G.F. Schuppert (Hg.): Jahrbuch zur Staats- und Verwaltungswissenschaft Band 9/1996, S. 11 - 14.

-

Wolfgang Ritscher: Koalitionen und Koalitionsrecht in Deutschland bis zur Reichsgewerbeordnung (Staatswiss. Diss. München) Stuttgart 1917, hg. und eingeleitet von Rainer Schröder (= Hauptwerke des Arbeitsrechts und der Sozialpolitik) Frankfurt a.M. 1992.

-

Mitherausgeber der "Kodifikationsgeschichte Strafrecht", zusammen mit Werner Schubert, Jürgen Regge und Werner Schmid, Frankfurt a.M. 1988 ff., bisher erschienen 29 Bde.
Alleinherausgeber der Bände betreffend Württemberg und Baden. Einleitungen in den Bänden:
- Entwürfe eines Strafgesetzbuches für das Königreich Württemberg, Stuttgart und Tübingen 1823, 1832 und 1836, Frankfurt a.M. 1989.
- Entwürfe für das Strafgesetzbuch des Großherzogtums Baden, Karlsruhe 1836 und 1839, Frankfurt a.M. 1989.

 

 

Aufsätze zum geltenden Recht

-

Nicola Teubner Oberheim, Rainer Schröder, Construction adjudication in England - ein Vorbild für die baurechtliche Konfliktlösung in Deutschland?, in: NZBau 5/2011, 12. Jahrgang, S. 257 - 261.

-

Die Änderung von Gesetz und Rechtsprechung im Unterhaltsrecht und die Notarverträge, in: Notar als Berufung. Festschrift für Stefan Zimmermann, hrsg. v. Peter Hanau, Peter Schmitz, Rainer Schröder, Oliver Vossius, Bonn 2010, S. 307 - 327.

-

Rainer Schröder, Veränderungen des Familienbildes in Deutschland und Chancen für das Notariat, in: Manfred Bengel, Peter Limmer, Wolfgang Reimann, Deutsche Notarrechtliche Vereinigung (Hrsg.): Festschrift für Rainer Kanzleiter, Köln 2010, S. 347 - 363.

-

Rainer Schröder/Stefanie Gerdes/Nicola Teubner Oberheim, Laienbeteiligung im Bauprozess, Jahrbuch des Baurechts 2009, S. 81 - 113.

-

Zur Empfehlereigenschaft des DVA, in: Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht, NZBau 6/2008, Juni 2008, 9. Jg., S. 345-350.

-

Die statistische Realität des Bauprozesses, in: Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht, NZBau 1/2008, Januar 2008, 9.Jg., S.1-14.

-

Treuepflicht im Bauvertrag, in: Zeitschrift für das Recht der Bauinvestoren, Bauträger und Projektentwickler (BTR), 6. Jg. 3/2007, S. 94-97.

-

Rainer Schröder/Jan Thiessen: Gewinnzusagen beim Wort genommen - zur Verfassungsmäßigkeit von § 661aBGB, in: NJW 2004, S. 719-722.

-

Grenzen der Inhaltskontrolle - Zur Wirksamkeit formularmäßiger Gewährleistungssicherheiten, in: Festschrift für Gerald Bezzenberger zum 70. Geburtstag am 13. März 2000 - Rechtsanwalt und Notar im Wirtschaftsleben, hrg. v. Harm Peter Westermann und Klaus Mock, Berlin, New York 2000, S. 591 - 609.

-

Rainer Schröder/Maren Bedau, Doping: Zivilrechtliche Ansprüche des Konkurrenten gegen den gedopten Sportler, in: NJW 46/1999, S. 3361-3367

-

Stand der juristischen Etablierung klinischer Ethik-Kommissionen, hg. v. Herrmann Eichstädt und Rainer Schröder, in: Perfusion 5/97 10.Jg., Nürnberg 1997.

-

Rainer Schröder/Fred Bär: Geschäftsführung ohne Auftrag, Eigentümer-Besitzer-Verhältnis und Bereicherungsrecht bei der Abwicklung nichtiger Werkverträge, in: Jura Juristische Ausbildung 18. Jg. Sept. 1996, Berlin, New York, S. 449-455.

-

"Reparatur mit Hindernissen" JA Übungsblätter, 1994 S. 50-55 (zusammen mit Martin Kittlitz).

-

"Mit heißer Flamme geschweißt", Zwischenprüfungsklausur Zivilrecht (Fall mit Lösung), in: Jura 8, 1992, S. 431-434.

-

Mietminderung bei "nicht zu vertretenden" Mängeln, in: ZMR 1988, S. 414-418.

-

Anwaltskosten im Zivilrechtsstreit. Standesmetaphysik und die böse Realität, in: KJ 1986, S. 140-166.

-

Zivilrechtliche Aspekte der "Instandbesetzung", in: JuS 1981, S. 635-640.

 

 

Aufsätze zur Rechtsgeschichte

-

Die Dissertationen an der Juristischen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin von 1810-1900, in: Rainer Schröder, Angela Klopsch, Kristin Kleibert (Hrsg.): Die Berliner Juristische Fakultät und ihre Wissenschaftsgeschichte von 1810 bis 2010, Berlin 2011, S. 51 - 74.

-

Die Geschichte der Juristischen Fakultät zwischen 1810 und 1945, in: Stefan Grundmann, Michael Kloepfer, Christoph G. Paulus, Rainer Schröder, Gerhard Werle (Hrsg.): Festschrift 200 Jahre Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Geschichte, Gegenwart und Zukunft, Berlin/New York 2010, S. 3 - 114.

-

Das Zivilrecht an der Juristischen Fakultät 1850-1945, in: Geschichte der Universität Unter den Linden 1810-2010 - Transformation der Wissensordnung, hrsg. v. Heinz-Elmar Tenorth, Berlin 2010, S. 151 - 172.

-

Rechtswissenschaft, Rechtsstudium, Rechtspraxis, in: Geschichte der Universität Unter den Linden 1810-2010 - Genese der Disziplinen Die Konstitution der Universität, hrsg. v. Heinz-Elmar Tenorth, Berlin 2010.

-

Über das unpraktische Rechtsstudium - Ein nicht unpolemischer historischer Streifzug, in: Liber amicorum für Klaus Mock zum 70. Geburtstag am 9. August 2009, hrsg. v. Christian Armbrüster, Gerold Bezzenberger, Raimund Körner und Walter L. Rust, Köln 2009.

-

Rainer Schröder/Maren Bedau/Caroline Dostal, Deutsche Demokratische Republik, in: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2., völlig überarb. u. erw. Aufl., hg. von Albrecht Cordes, Heiner Lück und Dieter Werkmüller unter philologischer Mitarbeit von Ruth Schmidt-Wiegand, Berlin 2006

-

Auslegung in Diktaturen, in: Wirtschaftskontrolle und Recht in der nationalsozialistischen Diktatur, Hg. Dieter Gosewinkel, Frankfurt am Main 2005, S. 97 - 106.

-

Rainer Schröder/Maren Bedau/Caroline Dostal: Geschichte des DDR-Rechts, in: Jura 26.Jg. Heft 2/2004, S. 73-81.

-

Lessons From the Past: Legal Transformation in Germany of the 19th Century, in: Journal of Institutional and Theoretical Economics, JITE, Founded as Zeitschrift für die gesamte Staatswissenschaft in 1844, Big-Bang Transformations of Economic Systems as a Challenge to New Institutional Economics, Vol. 156, No. 1, March 2000, S. 180-215.

-

Der gewerbliche Kampf, in: Das Bürgerliche Gesetzbuch und seine Richter - Zur Reaktion der Rechtsprechung auf die Kodifikation des deutschen Privatrechts (1896 - 1914), hg. v. Ulrich Falk und Heinz Mohnhaupt, Frankf. a. Main 2000, S. 533 - 560.

-

Zivilprozeß in der DDR: Vorurteil und Realität, in: Zivilrechtskultur der DDR, Band 1, hg. von Rainer Schröder in: Zeitgeschichtliche Forschungen Band 2/1, Berlin 1999, S. 89 - 142.

-

Marxismus und Recht am Beispiel des Zivilrechts in der DDR, hg. v. Gerhard Köbler und Hermann Nehlsen, in: Wirkungen europäischer Rechtskultur (Festschrift für Karl Kroeschell zum 70. Geburtstag), München 1997, S. 1155-1181.

-

8. Mai 1945 - Befreiung oder Kapitulation?, hg. v. Rainer Schröder, in: Berlin Verl. A. Spitz, (Berliner Juristische Universitätsschriften: Reihe Grundlagen des Rechts; Bd. 4), Baden-Baden: Nomos Verlagsges., 1997.

-

Die Funktion von Rechts und Zivilistischer Jurisprudenz im Dritten Reich, in: NORGES FORSKNINGSRAD, Deutsch-Norwegisches Stipendienprogramm für Geschichtswissen-schaften (Ruhrgas-Stipendium), Bericht über das 8. deutsch-norwegische Historikertreffen in München, Mai 1995, hg. v. Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Oslo 1997.

-

Zur Geschichte der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, in: Kritische Justiz, Heft 4, Baden-Baden 1996.

-

Wirtschafts- und Arbeitsrecht in der Rechtsprechung zum ALR in der erster Hälfte des 19. Jahrhunderts, in: Barbara Dölemeyer und Heinz Mohnhaupt (Hg.), 200 Jahre Allgemeines Landrecht für die preussischen Staaten: Wirkungsgeschichte und internationaler Kontext, (Studie zur europäischen Rechtsgeschichte: Ius commune), Frankfurt/Main 1995, S. 239 - 274.

-

Lexikon der Aufklärung, hrgs. von Werner Schneiders, Art. Gesinde, Recht, Zünfte, München 1995, S. 163 - 164, S. 340 - 342 und S. 451 - 452.

-

Umweltschutzrecht in der Weimarer Republik und im Dritten Reich, in: M. Kloepfer (Hg.), Schübe des Umweltbewußtseins und der Umweltrechtsentwicklung (Studien zum Umweltstaat), Bonn 1995, S. 55 - 87.

-

Naturrecht und soziale Reform oder soziale Reform durch Naturrecht, in: Diethelm Kippel (Hg.), Das Naturrecht im 19. Jahrhundert. Goldbach 1997, S. 185 -217.

-

Ein Richter, die Stasi und das Verständnis von sozialistischer Gesetzlichkeit, in: Festschrift für Wolfgang Gitter Wiesbaden 1995, S. 875 - 899.

-

Das ZGB der DDR von 1976 verglichen mit dem Entwurf des Volksgesetzbuchs der Nationalsozialisten von 1942, in: Das Zivilgesetzbuch der DDR vom 19. Juni 1975 , Goldbach 1995, S. 31 - 71.

-

Zivilrechtsprechung in der DDR während der Geltung des BGB. Vorüberlegungen zu einem Forschungsprojekt mit vergleichender Betrachtung des Zivilrechts im Dritten Reich und in der Bundesrepublik, in: Vorträge zur Justizforschung, Geschichte und Theorie, Bd. 2, Hrsg. von H. Mohnhaupt und Dieter Simon, Frankfurt am Main 1993, S. 527 - 580.

-

Gesinderecht im 18. Jahrhundert, in: Das Gesinde im 18. Jahrhundert, hg. von Gotthard Frühsorge, Rainer Gruenter und Beatrix Freifrau Wolff Metternich, Hamburg 1995, S. 13 - 39.

-

Zwangsarbeit. Rechtsgeschichte und zivilrechtliche Ansprüche, in: Jura 1994 2/3, S. 61-72; 118-130.

-

Rechtsgeschichte der Nachriegszeit, in: JuS 1993, S. 617-627.

-

Juristische Zeitgeschichte. Zur Konzeption von Lehre und Forschung eines neu einzurichtenden Lehrstuhls, in: Juristische Zeitgeschichte - Ein neues Fach hg. von Michael Stolleis, Baden-Baden 1993, S. 43-52.

-

Ergänzbares Lexikon des Rechts, Abt. Rechtsgeschichte, hg. von Robert Scheyhing (+), Art. "Nationalsozialistisches Recht", 1992, Abschn. 1/880.

-

Die Rechtsstellung der Franzosen in Deutschland, in: Deutsche in Frankreich, Franzosen in Deutschland 1715-1789. Institutionelle Verbindungen, soziale Gruppen, Stätten des Austausches, hg. von Jean Mondot, Jean-Marie Valentin u. Jürgen Voss (= Beihefte der Francia 25) Sigmaringen 1992, S. 247-266.

-

Arbeitslosenfürsorge und Arbeitsvermittlung im Zeitalter der Aufklärung, in: Arbeitsvermittlung und Arbeitlosenversicherung in der neueren deutschen Rechtsgeschichte, hg. von Hans-Peter Benöhr, Tübingen 1991, S. 7-76.

-

Die Strafgesetzgebung in Deutschland in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in: Die Bedeutung der Wörter. Studien zur europäischen Rechtsgeschichte, Fs. für Sten Gagnér zum 70. Geb., hg. von Michael Stolleis zus. mit Monika Frommel, Joachim Rückert, Rainer Schröder u.a., München 1991, S. 403-420.

-

Die strafrechtliche Bewältigung der Streiks durch Obergerichtliche Rechtsprechung zwischen 1870 und 1914, in: Archiv für Sozialgeschichte 31 (1991) S. 85-102.

-

Hegels Rechtsphilosophie im realistischen Roman. Zu Spielhagens "Hammer und Amboß", in: Erzählte Kriminalität. Zur Typologie und Funktion von narrativen Darstellungen in Strafrechtspflege, Publizistik und Literatur zwischen 1770 und 1920, Vorträge zu einem interdisziplinären Kolloqium, Hamburg 10.-12.4.1985, hg. von Jörg Schönert in Zusammenarbeit mit Konstantin Imm u. Joachim Linder (= Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur 27) Tübingen 1991, S. 413-428.

-

Die Bewältigung des Dritten Reiches durch die Rechtsgeschichte, in: Rechtsgeschichte in den beiden deutschen Staaten (1988-1990). Beispiele, Parallelen, Positionen, hg. von Heinz Mohnhaupt, Frankfurt a.M. 1991, S. 604-647.

-

Insel der Reinheit oder Insel des Vergessens? Zur Urteilstätigkeit des OLG Celle in der Zeit des Dritten Reiches, in: Recht und Politik 26 (1989/90), S. 147-15

-

Die deutsche Methodendiskussion um die Jahrhundertwende: Wissenschaftstheoretische Präzisierungsversuche oder Antworten auf den Funktionswandel von Recht und Justiz, in: Rechtstheorie 1988, S. 323-367.

-

Der zivilrechtliche Alltag des Volksgenossen. Die Zivilurteile des OLG Celle zwischen 1933 und 1945, in: Justizalltag im Dritten Reich, Frankfurt.a.M. 1988, hg. von Bernhard Diestelkamp u. Michael Stolleis, Frankfurt a.M. 1988, S. 39-62.

-

Der Funktionsverlust des bürgerlichen Erbrechts, in: Zur Geschichte des Familien- und Erbrechts. Politische Implikationen und Perspektiven, hg. von Heinz Mohnhaupt (= Ius Commune, Sonderband 29) Frankfurt a.M. 1987, S. 281-294.

-

Ergänzbares Lexikon des Rechts, Abt. Rechtssoziologie, hg. von K.F. Röhl, Art. "Klassenjustiz", 1986, Abschn. 3/110.

-

Zur Rechtsgeschäftslehre in nationalsozialistischer Zeit, in: Recht und Unrecht im Nationalsozialismus, hg. von Peter Salje, Münster 1985, S. 8-44.

-

Zur Rechtsphilosophie des Krause-Schülers Heinrich Ahrens (1808-1874), in: Karl Christian Friedrich Krause, hg. von Klaus M. Kodalle, Hamburg 1985, S. 93-111.

-

Die Richterschaft am Ende des zweiten Kaiserreiches unter dem Druck polarer sozialer und politischer Anforderungen, in: Festschrift für Rudolf Gmür zum 70. Geb., hg. von Arno Buschmann, Bielefeld 1983, S. 201-253.

 

 

Entscheidungsanmerkungen

-

Haftung der PDS als Rechtsnachfolgerin der SED? in: JZ 17/1999, 54. Jg., S. 845-848.

 

 

Rezensionsaufsätze

-

Gerechtigkeit in (oder für?) Lüritz - Zu Markovits' Schilderung eines DDR-Gerichts in: forum historiae iuris, http://www.forhistiur.de/zitat/0712schroeder.htm. Zugleich Rezension von
Inga Markovits, Gerechtigkeit in Lüritz - Eine ostdeutsche Rechtsgeschichte, München 2006

-

Die Abwicklung der DDR - Eine Literaturschau, in: JuS 5/94, S. 444-447. Zugleich Rezension von
Inga Markovits: Die Abwicklung - Ein Tagebuch zum Ende der DDR-Justiz, München 1993.
Gilbert Furian: Der Richter und sein Lenker. Politische Justiz in der DDR, Berlin 1992.
Rainer Faupel: Der Neuaufbau der Jusitz in Brandenburg. 500 kurze Tagee auf dem langen Weg zur Einheitlichkeit der Lebensverhältnisse, Baden-Baden 1992.
Erstes Forum des Bundesministers der Justiz am 9.Juli 1991 in Bonn: 40 Jahre SED-Unrecht. Eine Herausforderung fürden Rechtsstaat, Sonderheft der Zeitschrift für Gesetzgebung Nr.2, München 1991.
Klaus Lüderssen: Der Staat geht unter - das Unrecht bleibt? Regierungskriminalität in der ehemaligen DDR, , Frankfurt a.M. 1992.
Walter Odersky: Die Rolle des Strafrechts bei der Bewältigung politischen Unrechts, Heidelberg 1992.

-

Belastetes Gedenken. Neuerscheinungen zu Heinrich Mitteis und Claudius Freiherr von Schwerin, in: Ius Commune XX (1993) S. 265-272. Zugleich Rezension von
Georg Brun: Leben und Werk des Rechtshistorikers Heinrich Mitteis unter besonderer Berücksichtigung seines Verhältnisses zum Nationalsozialismus (Rechtshistorische Reihe, Bd.83) Frankfurt a.M.-Bern-New York-Paris 1991 (München, Univ., Diss. 1990)
Wolfgang Simon: Claudius Freiherr von Schwerin. Rechtshistoriker während dreier Epochen deutscher Geschichte (Rechtshistorische Reihe, Bd.84) Frankfurt a.M.-Bern-New York-Paris 1991 (München, Univ., Diss.1990).

-

Wie ein Gericht seine Vergangenheit bewältigt, in: Jus Commune XVI (1989) S. 338-351. Zugleich Rezension von:
275 Jahre Oberappellationsgericht - Oberlandesgericht Celle, Fs. zum 275-jährigen Bestehen des Oberlandesgerichts Celle, Celle 1986.

 

 

Rezensionen

-

Die juristische Aufarbeitung des Unrechts-Staats. Hrsg. von der Redaktion Kritische Justiz, Baden-Baden 1998 , 778 S., in: NJW 45/1999, S. 3322.

-

Knut Wolfgang Nörr: Die Leiden des Privatrechts. Kartelle in Deutschland von der Holzstoffkartellentscheidung zum Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, in: Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts 11, Tübingen 1994, 236 S. In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte, hg. v. W. Brauneder u.a., 20. Jg. 1998 Nr. 3/4, S. 333 - 337.

-

Gunther Mai: Der Alliierte Kontrollrat in Deutschland 1945 - 1948. Alliierte Einheit - deutsche Teilung? (Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte hg. v. Institut für Zeitgeschichte Bd. 37) München 1995, XIII, 535 S.; erscheint in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Germanistische Abteilung, 1997.

-

Ulrich Bernhardt: Die Deutsche Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft "Walter Ulbricht" 1948 - 1971 (Rechtshistorische Reihe, Bd. 160), Peter Lang. Europäischer Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, New York, Paris, Wien 1997 [Zugl.: Potsdam, Univ., Diss., 1996], 267 S. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft im Metropol-Verlag, 45. Jahrgang Nr. 8, 1997.

-

Klaus Hess, Junker und bürgerliche Großgrundbesitzer im Kaiserreich. Landwirtschaftlicher Großbetrieb, Großgrundbesitz und Familienfideikommiß in Preußen (1867/71 - 1914) (Historische Forschungen. Im Auftr. der Historischen Kommission der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Hg. von Karl Erich Born, Harald Zimmermann, Bd. 16), Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 1990, 354 S.

-

Andreas Gängel und Karl A. Mollnau: "Gesetzesbindung und Richterfreiheit" Texte zur Methodendebatte 1900 - 1914; 1. Aufl., Freiburg (Breisgau); Berlin: Haufe, 1992 (Haufe-Schriftenreihe zur rechtswissenschaft-lichen Grundlagenforschung; Bd. 5), in: ARSP Vol. 81/1995, 2. Quartal, Heft 2, Stuttgart 1995.

-

Belastetes Gedenken. Neuerscheinungen zu Heinrich Mitteis und Claudius Freiherr von Schwerin, in: Ius Commune XX (1993), S. 265 - 272.

-

Michael John, Politics and the law in late nineteenth-century Germany. The Origins of the Civil Code. Oxford Historical Monographs, Clarendon Press Oxford 1989, in: ZRG GA 110 (1993), S. 644-650.

-

Hinrich Rüping, Staatsanwaltschaft und Provinzialjustizverwaltung im Dritten Reich. Aus den Akten der Staatsanwaltschaft bei dem Oberlandesgericht Celle als höherer Reichsjustizbehörde (Fundamenta Juridica. Hannoversche Beiträge zur rechtswissenschaftlichen Grundlagen 11) Baden-Baden 1990, in: ZNR 1993, S. 125-128.

-

Christoph Bühler, Die Naturrechtslehre und Christian Thomasius (1655-1728) (= Theorie und Forschung, Bd. 143, Rechtswissenschaften, Bd. 3) Regensburg 1991, in: AÖR 117, Heft 3, 1992, S. 499 f.

-

Udo Wolter, Termingeschäftsfähigkeit kraft Information. Eine rechtshistorische, rechtsdogmatische und rechtspolitische Studie über die stillschweigende Entfunktionalisierung des § 764 BGB durch die Börsengesetz-Novelle 1989 (= Rechts- und Staatswissenschaftliche Veröffentlichungen der Görres-Gesellschaft. N.F., Heft 59) Paderborn 1991, in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 1992, S. 81-84.

-

Karl Heinz Ludwig-Peter Sika (Hg.), Bergbau und Arbeitsrecht. Die Arbeitsverfassung im europäischen Bergbau des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Vorträge einer internationalen Tagung, die vom 28.9. bis 2.10.1987 in Bad Gastein stattgefunden hat (= Böcksteiner Montana 8) Wien 1989, in: ZNR 14 (1992) S. 84-87.

-

Oskar Lehner, Familie - Recht - Politik. Die Entwicklung des österreichischen Familienrechts im 19. und 20. Jahrhundert (= Linzer Universitätsschriften 13) Wien-New York 1987, in: ZRG GA 109, 1992, S. 528-531.

-

Sabine Bischoff, Arbeitszeitrecht in der Weimarer Republik (= Schriften zum Sozial- und Arbeitsrecht 89) Berlin 1987; Rudolf Tschirbs, Tarifpolitik im Ruhrbergbau 1918-1933 (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission zu Berlin 64. Beiträge zu Inflation und Wiederaufbau in Deutschland und Europa 1914-1924, Bd. 5) Berlin-New York 1986, in: Ius Commune XVIII (1991) S. 488-492.

-

W. Schubert, W. Schmid und J. Regge (Hgg.), Akademie für Deutsches Recht 1933 - 1945. Protokolle der Ausschüsse, Bd. III,1: Volksgesetzbuch. Teilentwürfe, Arbeitsberichte und sonstige Materialien, Berlin-New York 1988, in: Archiv für Sozialgeschichte (1990) S. 757-760.

-

Gerhard Deter, Handwerksgerichtsbarkeit zwischen Absolutismus und Liberalismus. Zur Geschichte der genossenschaftlichen Jurisdiktion in Westfalen im 18. und 19. Jahrhundert (= Münsterische Beiträge zur Rechtswissenschaft 26) Berlin 1987, in: ZRG GA 106 (1989) S. 478-484.

-

Lothar Gruchmann, Justiz im Dritten Reich 1933-1940. Anpassung und Unterwerfung in der Ära Gürtner, München 1988, in: KJ 1989, S. 372-374.

-

G. Stourzh und M. Grandner (Hgg.), Historische Wurzeln der Sozialpartnerschaft (Wiener Beiträge zur Geschichte der Neuzeit 10/13) Wien 1986, in: ZNR 11 (1989) S. 237-240.

-

Herbert Hofmeister (Hg.), Kodifikation als Mittel der Politik (= Wiener Rechtsgeschichtliche Arbeiten 16) Wien-Graz-Köln 1986, in: Ius Commune XV (1988) S. 353-362.

-

Hans-Jürgen von Dickhuth-Harrach, "Gerechtigkeit statt Formalismus". Die Rechtskraft in der nationalsozialistischen Privatrechtspraxis (= Prozeßrechtliche Abhandlungen 62) Köln-Wien-Graz 1986
Hans Popp, Die nationalsozialistische Sicht einiger Institute des Zivilprozeß- und Gerichtsverfassungsrechts. Dargestellt am Beispiel des Gesetzes über die Mitwirkung des Staatsanwalts in Bürgerlichen Rechtssachen vom 15.7.1941 (= Rechtshistorische Reihe 47) Bern 1986, in: ZRP (1988) S. 141f.

-

Hans Pohl (Hg.), Kartelle und Kartellgesetzgebung in Praxis und Rechtsprechung vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Wiesbaden 1985, in: ZNR 9 (1987) S. 123-127.

-

Theo Rasehorn, Justizkritik in der Weimarer Republik. Das Beispiel der Zeitschrift "Die Justiz", Frankfurt a.M. - New York 1985, in: Zeitschrift für Rechtssoziologie 1986, S. 105-107.

-

Werner Schubert (Hg.), Die Vorlagen der Redaktoren für die erste Kommission zur Ausarbeitung des Entwurfs eines Bürgerlichen Gesetzbuches: Erbrecht, 2 Teile (Verf. Gottfried von Schmitt) Berlin-New York 1984, in: ZRG GA 103 (1986) S. 422-425.

-

Harald Steindl (Hg.), Wege zur Arbeitsrechtsgeschichte, Frankfurt a.M. 1984, in: ZNR 8 (1986) S. 222-228.

-

Hans-Peter Tschäppeler, Die Testierfreiheit zwischen Freiheit des Erblassers und Gleichheit der Nachkommen (= Zürcher Studien zur Rechtsgeschichte, Bd. 9) Zürich 1983, in: ZNR 7 (1985) S. 99-101.

 

 

Sonstiges/Laufende Herausgeberschaften

-

Mitherausgeber der Internetzeitschrift "Forum historiae iuris",

http://www.forhistiur.de/

-

Herausgeber der Reihe "Praxis und Theorie des Bau- und Immobilienrechts", lexxion Verlag,

http://www.lexxion.de/en/verlagsprogramm-shop/building-and-real-estate-law/praxis-und-theorie-des-bau-und-immobilienrechts.html

-

Mitherausgeber der Reihe "Schriften zum Baurecht", Nomos Verlag,

http://www.nomos-shop.de/reihenpopup.aspx?reihe=177

-

Herausgeber –Beirat der "Schriften zum Notarrecht" (hrsg. von der Deutschen Notarrechtlichen Vereinigung e.V.),

http://www.nomos-shop.de/reihenpopup.aspx?reihe=185

-

Mitherausgeber der Zeitschrift "notar" - monatsschrift für die gesamte notarielle praxis,

http://www.dnotv.de/Zeitschrift_notar/Zeitschrift_notar.html

-

Die richtige Ausstellung zur richtigen Zeit (Zur Ausstellung: Im Namen des Volkes? Zur Justiz in der DDR), in: Neue Justiz, Heft 9, 1994, Berlin, S. 407 - 408