zurück

Stephan Kuven


1979- 1989

10-klassige Schulausbildung in Stralsund und Prohn
Sept. 1989 - Feb. 1993 Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Deutschen Bahn
Sept. 1992 - Aug. 1994 Abitur am Herder-Gymnasium in Stralsund
Wintersem. 1995 Beginn des Studiums der Rechtswissenschaften in Greifswald
Mit Abschluß der Examenskampagne 2000
im ersten jur. Staatsexamen
1996 Wechsel an die Humboldt-Universität zu Berlin.
1996 3-monatiges Jur. Praktikum im Sender Freies Berlin
Tätigkeitsfeld: Arbeitsrecht, Immobiliarsachenrecht, Dienst-, Werkvertragsrecht, und Medienrecht, insbesondere Urheberrecht im Netz.
1999-2000 von Okt. 1999 bis April 2000 als Projektstudent bei Siemens IT-Service. Auf- gaben dort: Projektbetreuung von IT- Projekten und Contolling.
1997-2001 Betreutung als studentische Hilfskraft im PC-Pool der jur. Fakultät für ein Banyan-Vines-Netzwerk mit ca. 240 angeschlossenen Win95-Rechnern (Später Umstellung auf Windows NT) Zum Aufgabenbereich zählte die Softwarewartung, Schulung der Mitarbeiter und der Kurzservice für Rekonfigurationen. Weiterhin die Betreuung von jur. Datenbanken und die Wartung der inst. Jurisclients.
seit 2001 technische Betreuung und Umsetzung am Lehrstuhl Prof. Dr. Rainer Schröder
seit Feb 2002

Referendar am Kammergericht Berlin

seit Mai 2002 Mitarbeiter als Referendar bei RA Brinkmann&Partner, Berlin, Schwerpunkt Insolvenzrecht, Forderungseinzug, datenbankgestützte Ermittlung von Insolvenzmassen